Magazin
N E W S

Sommer 2018
Nr. 232


Bestellung

Download
MEDIA BIZ digital


Manuel Fronhofer kann als Mitbegründer des Popkulturmagazins "The Gap" auf mehr als 20 Jahre in der Medienbranche zurückblicken. Mitverantwortlich dafür ist seine ­Musikleidenschaft, der er immer wieder auch als Konzertveranstalter, Label-Betreiber, Promotion-Manager und DJ nachgegangen ist.
Hype um Pop aus Österreich

Die Musikszene ist so vielfältig und spannend wie schon lange nicht, meint auch Manuel Fronhofer, Herausgeber des Popkulturmagazins „The Gap“ im Gespräch mit DJ Kaminsky zum Status quo der österreichischen Musikbranche.

Wie lautet Ihr Resümee zum Amadeus 2018? Was hat die Branche zu bieten?
Manuel Fronhofer: Die Inszenierung war professionell, aber nicht allzu aufregend. Auch bei den Preisträgerinnen und Preisträgern gab es nicht wirklich Überraschungen. Dass in den letzten Jahren viele Awards und ein Gros der Aufmerksamkeit an einige wenige Acts gegangen sind, mag nicht unverdient sein, der Spannung ist es aber nicht gerade zuträglich. Außerdem steht es auch im Widerspruch zu meiner Wahrnehmung der Musikszene: Diese ist so lebendig, vielfältig und spannend wie schon lange nicht. Was wir da momentan sehen und hören, ist das Ergebnis langjähriger Aufbauarbeit einiger Labels, Agenturen und natürlich der Musikerinnen und Musiker selbst.

Geht das heurige Award-Remis zwischen Wanda und Bilderbuch okay?
Beide Bands haben sich die zahlreichen Awards der letzten Jahre gleichermaßen verdient – auch weil sie die internationale Wahrnehmung österreichischer Musik extrem vorangetrieben haben. Es herrscht im deutschsprachigen Raum ja ein regelrechter Hype um Pop aus Österreich.

Was Bands und Künstler wie Wanda, Bilderbuch oder Voodoo Jürgens aus Sicht von Manuel Fronhofer bewirken, wer die Leistungsträger im Hintergrund sind, was sich im musikalischen Underground aktuell tut oder was er von einer österreichischen Musikquote im Rundfunkbereich hält, erfahren Sie auf Seite 32 der aktuellen Ausgabe von MEDIA BIZ.
    ZURÜCK ZUM INHALT