AGB
N E W S

D a t e n s c h u t z e r k l ä r u n g

Letztes Update: 25. Mai 2018

Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir, die bergmayer & partner PRODUCER OG, sehr ernst und setzen - den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz entsprechend - angemessene Schritte, um Ihre Daten vertraulich zu halten. Mit dieser Datenschutzerklärung gemäß den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des TKG informieren wir Sie im Folgenden darüber, welche Daten wir zu welchen Zwecken erheben wie und auf welcher Rechtsgrundlage wir diese verarbeiten.

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.1 Erfassung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unseres Angebots bekannt geben. Wir recherchieren zudem personenbezogene Daten, die für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden - postalische und elektronische Adress- und Kontaktdaten (inklusive Telefonnummern und E-Mail-Adressen) - auch im Internet.

Die erhobenen Daten werden im Rahmen der Zweckbindung verwendet. Wir betreiben kein Profiling, führen keine personenbezogenen Daten zusammen und führen keine Auswertung personenbezogener Daten aus.  Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, wenn dies nicht aus rechtlichen Gründen oder zur Vertragsabwicklung erforderlich ist, wie beispielsweise die Übermittlung der Adressdaten an die von uns beauftragten Logistik-Unternehmen zur Zustellung der Magazine.

1.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

1.3 Zweck der Datenverarbeitung

Anwendungsbereiche, auf die sich diese Datenschutzerklärung bezieht:

Die von Ihnen bekanntgegebenen und von uns recherchierten personenbezogenen Daten speichern wir in unserer Datenbank.

1.3.1 Abonnement und Zusendung von Printausgaben

Ihre personenbezogenen Daten werden bei Bestellungen über unsere Webseite in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Wenn Sie über unsere Webseite eine Bestellung tätigen, erheben wir zunächst folgende Daten:
- Vorname, Nachname

- ggf. Firmenname
- eine gültige E-Mail-Adresse,
- Anschrift (Straße, PLZ, Ort, Land)

- ggf. UID Nummer
- Telefonnummer (optional)

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

- Datum und Uhrzeit der Eingabe

- die IP-Adresse des aufrufenden Rechners

Diese Daten werden erhoben, damit wir Sie als Besteller und Empfänger identifizieren und Ihre Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln können - von der Verwaltung unserer Kundendaten  über die Rechnungsstellung bis zur Korrespondenz mit Ihnen.

Für die Zustellung verwenden wir die von Ihnen bei der Bestellung bekannt gegeben Adressdaten. Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Adressdaten ist in diesem Zusammenhang zur Vertragserfüllung erforderlich.
Auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbreitung redaktioneller Inhalte und unseres berechtigten Interesses, auf unser Angebot hinzuweisen, verwenden wir Ihre Adressdaten fallweise, um Sie per Mail über Termine, besondere Angebote oder Sonderpublikationen zu informieren.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt ausschließlich an die an der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie die mit der Auslieferung beauftragten Logistik-Unternehmen. Dabei beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten ausschließlich auf die dafür erforderlichen Adressdaten.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

1.3.2 Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.  

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Weitere Angaben wie Vor- und Nachname, Beruf/Tätigkeit sind optionale Angaben und dienen ausschließlich im Rahmen des Anmeldevorgangs dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@mediabiz.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Einen Hinweis zur Möglichkeit der Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Gegebenenfalls speichern wir - um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können - die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, bevor wir sie löschen. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, wenn zugleich das vorangegangene Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

1.3.3 Bereitstellung unserer digitalen Inhalte

Für unser digitales Angebot - http://webkiosk.mediabiz.at - nutzen wir die Dienste von Yumpu.com.

Details zur Datenschutzrichtlinie und welche Daten auf welche Art durch Yumpu bzw. die i-magazine AG (Gewerbestraße 3, CH-9444 Diepoldsau) erfasst werden finden Sie auf https://www.yumpu.com/de/info/privacy_policy

1.3.4 Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser Hosting-Anbieter automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei werden Protokolle über jeden Zugriff auf dessen Server (so genannte Serverlogfiles) erhoben. Zu den Zugriffsdaten zählen: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider, sowie bei Mail-Logs die IP-Adresse, des Anschlusses, die IP-Adresse des sendenden Servers, sowie die eigenen IP Adressen, Absender E-Mail-Adresse und Zustell-E-Mail-Adresse.

Diese Daten werden zum technischen Betrieb, zum Erkennen von Problemen und zur Auswertung der Belastung der Server und auch zum Abwehren von Gefahren oder Attacken benötigt.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Details zur Datenschutzrichtlinie unseres Hosting-Anbieters finden Sie unter: https://www.emerion.com/at/corporate/datenschutz

1.3.5 Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen

Wenn Sie eine Kontaktaufnahme über die auf unserer Webseite bereitgestellten E-Mail-Adressen nutzen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite derzeit keine Cookies ein.

3. Facebook Datenschutzhinweis 

Durch die Nutzung des Facebook-Buttons auf unserer Webseite können Informationen an Facebook übermittelt werden. Mit dem Klick auf den Button verlassen Sie unsere Webseite und stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Wenn Sie über ein Facebook-Konto verfügen, kann Facebook diese Daten Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Facebook, ist ein Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland). facebook.com wird von der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) betrieben. 

Die Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php 

4. Links 
Unser Angebot umfasst auch Links zu anderen Webseiten. Für fremde Inhalte, die erkennbar mittels Links bereitgestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns diese nicht zu Eigen. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch Betreiber anderer Webseiten.

5 Ihre Rechte:

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, vergessen werden, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Auskunftsrecht

Sie können vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche vor, erteilen wir Ihnen auf Anforderung unentgeltlich Auskunft über Kategorien und Umfang, Herkunft und Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und, falls möglich, die geplante Dauer der Speicherung.

Recht auf Berichtigung

Wenn trotz aller Sorgfalt, mit der wir uns um Datenrichtigkeit und Aktualität bemühen, Ihre Daten unkorrekt bzw. unvollständig gespeichert sein sollten, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen bzw. vervollständigen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Voraussetzungen, unter anderem im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder im Falle unrechtmäßiger Verarbeitung Ihrer Daten, haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, müssen diese Daten zwar gespeichert bleiben, dürfen aber nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Löschung

Die Löschung Ihrer Daten kann aus den selben Gründen erwirkt werden, wie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Wenn Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützt widerrufen möchten oder aus anderen Gründen die Löschung der von uns zu Ihrer Person gespeicherten Informationen wünschen, werden wir uns bemühen, dieser Forderung umgehend nachzukommen.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - insbesondere im Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes - zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

In diesem Fall würden wir Sie allerdings bitten, sich direkt an uns zu wenden. Missverständnisse, Irrtümer oder mögliche Probleme können so sicher einfach und rasch geklärt und behoben werden.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Erklärung bei Bedarf zu aktualisieren, insbesondere, um diese an neue rechtliche Vorgaben oder technische Entwicklungen bzw. an eine Weiterentwicklung unserer Angebote anzupassen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung 2018 ist die:

bergmayer & partner PRODCER OG, Sylvia Bergmayer, Billrothstr. 55/8, 1190 Wien, Österreich

Kontakt:
Tel.: +43 (0)1 403 35 83 15
E-Mail: datenschutz@mediabiz.at
Website: www.mediabiz.at

Bedingungen zur Nutzung von mediabiz.at finden Sie unter dem Button RECHTSHINWEISE.