Magazin
N E W S

Dezember 2017
Nr. 227


Bestellung

Download the MEDIA BIZ app from the Apple newsstand (iOS 11 and Android available soon) free of charge.
The MEDIA BIZ App includes coverage for English speaking readers.


Foto:
Amsterdam Light Festival 2016: ARCO, Teresa Mar © Janus van den Eijnden
Ungedrosselt

Vier Tage lang, vom 6. bis 9. Februar, werden 1151 Aussteller - darunter 217 Erstaussteller - Produkte und integrative Lösungen aus den Bereichen audiovisuelle Medien- und Steuerungstechnik in den 15 Hallen im RAI in Amsterdam präsentieren. Ein Wegweiser von Gabrielle Schultz und Sylvia Bergmayer.

Zahlreiche Pre-Show-Events stimmen am 5. Februar auf die ISE 2018 ein. Bei der Smart Building Conference (SBC) präsentieren rund 30 Experten von 9 bis 18 Uhr (Ausstellung 9 bis 22 Uhr) neue Technologien, Strategien, Kennzahlen und Case Studies im Forum, E102, Ruby Lounge. Early Bird Tickets gibt es bis 8. Jänner, das Ticket ist auch für den ersten Tag der ISE gültig, eine Registrierung ist aber erforderlich. www.smartbuildingconference.com
Das von der ISE gemeinsam mit Connessioni und der Audio Engineering Society veranstaltete Audioforum rückt von 10 bis 17.30 Uhr im Raum L103/104 in Seminaren und Workshops die Schnittstellen der Bereiche Pro Audio und AV Systemintegration in den Fokus.
www.iseurope.org/audio-forum/

Erstmals wird die von AVIXA organisierte TIDE Konferenz im Okura Hotel in der Nähe des RAI abgehalten. Im Fokus sind innovative Ideen zur Schaffung außergewöhnlicher Kundenerlebnisse durch das Zusammenspiel von Inhalt, Raum und Technologie.
Zu den die ISE flankierenden Events, dem Digital Signage Summit und dem Sports Venue Technologie Summit kommt 2018 der neue XR Summit, eine eintägigen Konferenz zum Thema Virtual und Augmented Reality, hinzu.
Wie jedes Jahr bieten die beiden Mitveranstalter der ISE Cedia und Avixa (vormals InfoComm) ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot im Rahmen der ISE an.

10 Jahre AV-Fachsymposium
Die von den AV-Solution Partnern im Rahmen der ISE organisierte Veranstaltung richtet sich alljährlich an Architekten, Facility Manager, Projektentwickler, AV- und IT-Verantwortliche aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen sowie Bauherren aus den DACH-Ländern.
Im Fokus der Veranstaltung am 8. und 9. Februar steht das Thema „Sehen, Hören, Leiten – Analoge Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung“. In Kurzvorträgen bieten führende Anbieter wie Canon, Crestron, NEC oder Shure exklusive Einblicke und berichten über erfolgreiche AV-Lösungen bei ZF Friedrichshafen, der Wirtschaftsschule KV Baden, Universitätsklinik Jena und der Einkaufspassage Fünf Höfe.

Der Nachmittag gehört wieder den Rundgängen durch die ISE-Hallen. Die Touren werden von den AV-Solution Partnern begleitet und führen an ausgewählte Messestände internationaler Hersteller. Wählen kann dabei jeder Teilnehmer nach seinem Interessenschwerpunkt zwischen Konferenztechnik, Digital Signage und Intelligent Home.  
„Das Konzept und die Inhalte der Veranstaltung werden jedes Jahr an die Markttrends und Belange der Teilnehmer angepasst. Geblieben ist die ursprüngliche Idee, nicht nur Experten, sondern auch diejenigen zu erreichen, die sich zukünftig mit audiovisueller Medientechnik befassen“, erklärt Claus Lohse, Mitglied des Vorstands der AV-Solution Partner.
Für die Teilnehmer am AV-Fachsymposium bietet die ISE ein spezielles Gesamtpaket zu stark vergünstigten Konditionen an. Es beinhaltet den Flug, 2-Tages-Messeticket, Messerundgänge, Abendprogramm, Bustransfers und Verpflegung.
www.av-solutionpartner.de/fachsymposium-2018

World Masters of Projection Mapping
Dieser in Zusammenarbeit zwischen dem Amsterdam Light Festival, Integrated System Events und dem Messe- und Kongresszentrum Amsterdam RAI veranstaltete Wettbewerb wird vom 14. Januar bis zum 9. Februar zahlreiche Plätze und insbesondere das Filmmuseum EYE bespielen. Am vorletzten Tag der ISE werden die Arbeiten der fünf Finalisten auf das EYE projiziert. Im Rahmen eines speziellen Events werden die Gewinnerprojekte auf der ISE präsentiert.

ISE Integrated Systems Europe
6. bis 9. Februar, RAI Amsterdam
Dienstag 10 – 18 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 09.30 – 18 Uhr, Freitag 09.30 bis 16 Uhr
www.iseurope.org

Aussteller aus Österreich:
AV Stumpfl 1-H5, 1-H10
easescreen 8-K270
ekey biometric systems 5-U137
ITEC 15-T290
kvm-tec electronic 14-M165
Ocilion 15-G110
StreamUnlimited 7-S197
WolfVision 1-M20

Eine Vorschau auf Highlights, die auf der ISE in Amsterdam vorgestellt werden, finden Sie ab Seite 16 der aktuellen Ausgabe von MEDIA BIZ, Nachberichte folgen in den Ausgaben März und April 2018.

Die fünf Gewinner der neuen “The World Masters of Projection Mapping” Competition werden am 8. Februar im Rahmen eines speziellen Events bei der ISE präsentiert.
    ZURÜCK ZUM INHALT