Branchenevents
N E W S
SPH Bandcontests
Stilistisch sind keine Grenzen gesetzt, jede Musikrichtung ist erwünscht.
Der Bandcontest findet in 15 Städten in Deutschland und in zehn Städten in Österreich statt.
www.sph-bandcontest.at/mitmachen
www.sph-bandcontest.at/shows
www.facebook.com/sphbandcontest.austria


Below ZERO
January 14-17, 2015, Tromsø, Norway
Filmmakers from all around the world are now invited to submit documentary projects on every aspects of life above the Arctic Circle. Projects selected for Below ZERO will pitch to a panel of international decision makers and will compete for The Arctic Documentary Award and The Below Zero Award. 
Stories with a broad international market appeal are preferred. A maximum of 12 projects will be selected for participation.
Deadline for submitting your project: November 27, 2014.
Below ZERO is an international pitching session for documentary projects focusing on life above the Arctic Circle. At the session a wide range of documentary projects on all subjects related to this matter will be pitched: projects focusing on culture, environment, resources, politics, climate changes and indigenous peoples as well as general human stories.
The working language will be English. 
In addition to pitching to international financiers the projects selected for Below ZERO will be competing for two awards. The Arctic Documentary Award, NOK 40000, is granted to the project, which has the best political, environmental or cultural relevance to the Arctic and has an international potential for financing and distribution. The Below Zero Award, NOK 10.000, is given for the most innovative project.
The Below ZERO event was initiated in 2009 in order to bring together filmmakers, producers, financiers and organizations whose common interest is documentaries thematically rooted in the Northern Polar region. Below ZERO is set in Tromsø, Northern Norway, during the last days of the polar night. Below ZERO is organised by EDN – European Documentary Network (www.edn.dk/edn).
www.edn.dk/activities/edn-activities-2015/below-zero-2015


Staatspreis Wirtschaftsfilm 2015
Gesucht: die besten Wirtschaftsfilme, die in den Jahren 2013 oder 2014 gedreht wurden.
Heimische Filmproduzenten oder deren Auftraggeber sind eingeladen, ihre Werke einzureichen, die Bandbreite der Kategorien reicht vom klassischen Imagefilm über Online Medien (Virals, Web-Only Filme, Internet TV), Messefilme, 3D-Filme bis zu Video News Releases oder interne Unternehmenskommunikation. Zugelassen sind alle Branchen bzw. Bereiche, von Produkt- und Verfahrensinformation über Tourismus, Umwelt, Unfallverhütung bis zu Sponsoring oder den Non-Profit-Bereich.
Ende der Einreichfrist: 30. Jänner 2015
Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro pro eingereichtem Medium.
Die Verleihung erfolgt im April 2015 durch Vizekanzler und Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner.
www.staatspreisfilm.at


16th WorldMediaFestival | global competition for modern media
The competition is dedicated to recognizing excellence in branded content from the areas of information, education and entertainment.
The main categories including 3D are:
Advertising, Animation,
Corporate Communications,
Corporate Print, Corporate TV,
Documentaries, Education,
Entertainment,
Internal Communications,
News, Public Relations,
Sales Promotions, Training,
Web & Web TV
plus sub-categories
Closing date: January 31, 2015
www.worldmediafestival.org/en/welcome


25. Bamberger Kurzfilmtage
Festival der deutschsprachigen Kurzfilmszene 
23. Februar bis 1. März 2015
Filmemacheraus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg sind eingeladen, ihre aktuellen Produktionen für folgende Wettbewerbssektionen einzureichen: Kurzspielfilm , Dokumentarfilm, Animations- und Experimentalfilm, Kinderfilm , Regionalfilm aus den Jahren 2013 und 2014 mit einer maximalen Filmlänge von 30 Minuten.
Einreichfrist: 1. Oktober 2014
www.bambergerkurzfilmtage.de


Animated Com Award
Preise in den Kategorien Werbung, Kommunikation im Raum und Technologie sowie für den Sonderpreis der Daimler AG werden vergeben.
Eingereicht werden können Animationsfilme im Bereich angewandte Animation, die nach dem 1. Oktober 2013 produziert wurden.
Sonderpreis: „Zukunft braucht Herkunft – Mobilität in einer digitalen Welt“
Von der Daimler AG wird der Sonderpreis „Zukunft braucht Herkunft – Mobilität in einer digitalen Welt“ ausgeschrieben. Filmemacher aus dem In- und Ausland, junge Unternehmen und Studierende von Universitäten sowie Hoch- und Fachhochschulen sind eingeladen, auf persönliche, kreative und innovative Weise die Mobilität 2.0 zu animieren. Spielerisch soll die Leidenschaft zum Automobil visualisiert und nachhaltige Lösungen für individuelle Bedürfnisse zum Ausdruck gebracht werden. Alle Techniken von 3D-Computeranimation über 2D-Zeichentrick bis zu Stop Motion sind zugelassen. Die Animationsfilme sollten eine Länge von maximal fünf Minuten nicht überschreiten.
Einsendeschluss für alle Animated Com Award-Einreichungen:
15. Januar 2015.

www.itfs.de/festival/wettbewerbe/animated-com-award/


Docs in Thessaloniki – Call for Submissions
Docs in Thessaloniki takes place on March 18-22, 2015 in connection with the Thessaloniki Documentary Festival and market.
Docs in Thessaloniki consists of a five-day programme, where 21 selected documentary projects will be developed, re-written and pitched to a panel of 12-15 international financiers and decision makers. The pitching session is followed by individual meetings between pitchers and financiers for in-depth discussions about future collaborations.
In order to submit a project for pitching at Docs in Thessaloniki send in English a 2-page description of your documentary project. Applications accompanied by visual material are preferred to material already shot.
Submission deadline: January 16, 2015.
www.edn.dk/activities/edn-activities-2015/docs-in-thessaloniki-2015/
Participating without a project: There is a number of seats available for participants without a project, who will take part in the full Docs in Thessaloniki program on equal terms with the pitching participants. Only exception is not having a concrete project developed and pitched. 
Docs in Thessaloniki is organized by EDN – European Documentary Network in collaboration with the Thessaloniki Documentary Festival-Images of the 21st Century. Docs in Thessaloniki is supported by the Creative Europe program of The European Union.
www.edn.dk/edn/


CIVIS MEDIENPREIS 2015
CIVIS zeichnet erneut Programmleistungen im Radio, Film und Fernsehen aus wie auch im Internet, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster geografischer oder kultureller Herkunft fördern. 
Zum europäischen Wettbewerb können Berichte, Dokumentationen, Reportagen, Feature, Spielhandlungen, Spielfilme und Zeichentrickfilme eingereicht werden. Alle gestalterischen Formen sind zulässig.
Am CIVIS Medienpreis 2015 können alle TV- und Radiosender, Produktionsfirmen und Webanbieter mit Sitz in der EU und der Schweiz teilnehmen. Ebenso alle Film- und Fernsehhochschulen, journalistische Schulen, Akademien und Hochschulen der Journalistik, Kommunikation und Medien.
Produktionsfirmen können erstmals direkt zum Wettbewerb einreichen.
Webvideos zum Thema Integration und kulturelle Vielfalt können alle einreichen, die ihren Wohnsitz in der EU und der Schweiz haben.
Einsendeschluss: 20. Januar 2015. 
www.civismedia.eu/teilnahmebedingungen.pdf
www.civismedia.eu


99 FIRE-FILMS-AWARD
Ab dem 22. Januar können Profis, Hobbyfilmer oder Starregisseure ihr Können bei dem internationalen Kurzfilmwettbewerb wieder unter Beweis stellen. Die Aufgabe wie immer: In 99 Stunden einen 99sekündigen Film zu einem vorgegebenen Thema zu produzieren um 9.999 Euro zu gewinnen. In diesem Jahr präsentiert sich der Preis mit zwei grundlegenden Neuerungen. Zum einen wird der Preis international, zum anderen präsentiert sich zum ersten Mal der 99TALENT-CAMPUS.
Teilnahmeberechtigt sind Hobbyregisseure, Filmverrückte, Studenten, kreative Köpfe, und jeder mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Teilnehmer außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz nehmen bei Einreichung eines englischsprachigen Films automatisch und ausschließlich in der Kategorie "International" teil.
Anmeldefrist: 21. Jänner 2015, 18:00 Uhr
www.99fire-films.de


Wiener Filmmusik Preis 2015
Der Österreichische Komponistenbund (ÖKB) lädt Komponisten und Komponistinnen, die in Österreich den Mittelpunkt ihres Schaffens haben und bis zum Stichtag 23. Jänner 2015 das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zur Teilnahme am Nachwuchs-Wettbewerb ein.
Die vorgegebene, zu vertonende Filmszene aus dem Film DAS FINSTERE TAL (Regie: Andreas Prochaska, Produktion: Allegro Film, Ö 2014) steht auf www.komponistenbund.at/wiener-filmmusik-preis-2015/ zum Download bereit.
Bei der Neuvertonung muss es sich um ein eigenständig erbrachtes künstlerisches Werk (Originalkomposition) handeln.
Die Musik kann für unterschiedliche Besetzungen arrangiert werden; es gibt keinerlei Einschränkungen hinsichtlich Stilistik und Genre.
Eignet sich die Vertonung für eine Live-Aufführung und übersteigt die Besetzung eine Ensemblegröße von acht MusikerInnen nicht, kann der Siegerbeitrag im Zuge der Preisverleihung auch live performt werden.
Einsendeschluss: 23. Jänner 2015 (Datum des Poststempels)
Einsendung an:
Österreichischer Komponistenbund
Wiener Filmmusik Preis 2015
Ölzeltgasse 4/5, 1030 Wien
Die Präsentation des Siegerclips und die Verleihung des Wiener Filmmusik Preises 2015 erfolgen im Rahmen der Film Composers’ Lounge #6 am 13. März 2015 im Porgy & Bess in Wien. Das Siegerwerk wird mit dem mit  7000 Euro dotierten Wiener Filmmusik Preis 2015 ausgezeichnet. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Sachpreise von Vienna Symphonic Library und Hoanzl.
www.komponistenbund.at/wiener-filmmusik-preis-2015/


Live Animation Wettbewerb Crazy Horse Session
– 48H Animation Jam

Der Wettbewerb findet im Rahmen des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart statt und richtet sich an Animationsstudenten von internationalen Film- und Kunsthochschulen, aber auch an freie Animatoren und Animationsproduzenten, die maximal 30 Jahre alt sind. Aus allen Bewerbern werden vier bis fünf Teams à zwei Personen ausgewählt. Die Teams entwickeln innerhalb von 48 Stunden live auf dem Festival einen kurzen Animationsfilm (30 Sekunden bis 2 Minuten) um das Festivalmaskottchen TRIXI.
Der Wettbewerb beginnt am 6. Mai 2015 um 12:00 Uhr und endet am. Mai 2015 um 12:00 Uhr.
Die Teilnehmer erhalten eine Freiakkreditierung und das Festival übernimmt die Übernachtungskosten für sechs Nächte.
Eine Jury wird den besten Film auswählen, der im Rahmen einer Preisverleihung prämiert wird.
Anmeldeschluss: 1. Februar 2015.
www.itfs.de/festival/wettbewerbe/crazy-horse-session/


2015 FIAT/IFTA Archive Achievement Awards
The FIAT/IFTA Archive Achievement Awards are designed to honour the most outstanding initiatives that promote the value and use of audiovisual archives.
Archivists and producers, filmmakers and video artists, broadcasters and industry representatives are invited to submit their archive-based projects for the FIAT/IFTA Archive Achievement Awards Competition 2015.
Three categories are at disposal:
• Best Use of Archive
• Most Innovative Use of Archive
• Best Archive Preservation Project
The three winners will win a free registration to the 2016 FIAT/IFTA World Conference and be honored with the prestigious FIAT/IFTA Cube at the Awards Ceremony during the 2015 FIAT/IFTA World Conference in Vienna.
Nominations Close: February 27th 2015.
www.fiatifta.org


Weltenbauer Award
Ins Leben gerufen von der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG), wird der Award erstmals am 9. Juni 2015 im Rahmen der internationalen Fachmesse für Theater-, Film-, Medien- und Veranstaltungstechnik Stage|Set|Scenery (9. bis 11. Juni 2015, Messe Berlin) verliehen.
Die DTHG möchte mit dieser Branchenauszeichnung innovative und originelle bühnentechnische Lösungen würdigen, bei denen die technische Umsetzung einer künstlerischen Idee für eine Theater- oder Show-Produktion besonders wirkungsvoll gelungen ist.
Eingeladen zur Teilnahme sind Theater sowie Musical-, Show-, Fernseh- und Event-Produktionen, die bühnentechnische Umsetzungen verwendet oder entwickelt haben. Prämiert werden Produktionen, die 2014 oder 2015 für Inszenierungen oder Veranstaltungen live eingesetzt wurden. 
Anmeldeschluss: 28. Februar 2015
www.wir-sind-weltenbauer.de/page1/index.html


Ministry of Foreign Affairs (1984) in Saudi-Arabia designed by Henning Larsen Architects
Photo: Richard Bryant
Film competition on architecture and film
The Henning Larsen Foundation is launching an international competition on architecture and film. The aim of the competition is to revitalise the use of architecture on film and foster new inspiration to architects and film professionals.
The previous strong role of architecture on film seems less dominant in new films from the latest decades.
Live images have a special relation to architecture because film is experienced in time and space just as architecture. Film is thus more capable of providing a full spatial experience of architecture compared to photography.
The theme of the competition is the experience of architectural space over time. The task is to create a film sequence of 1-5 minutes which animates architecture by embracing time as the primary dimension.
The competition entries will be evaluated on their artistic quality and ability to inspire a new approach to architecture and the film media.
Awards - Prizes worth 18,000 euro are awarded, of which a first prize of at least 9,000 euro will be awarded.
The result of the competition will be published on 20 August 2015 on the foundation’s website.
Competition entries can be uploaded from 1 February 2015. Deadline is 12 March 2015.
The evaluation committee consists of architect Troels Troelsen, film instructor and author Christian Braad Thomsen, Master of Arts Bente Scavenius, architect Peter Møller Rasmussen, architect, production designer Jette Lehmann, and Principal Vinca Wiedemann (Alternate).
The Henning Larsen Foundation was established in 2001 with Henning Larsen’s private funds and has since then awarded grants each year on the founder’s birthday, 20 August.
The objective of the non-profit and charitable Foundation is to promote and disseminate Danish architecture in a broad sense. A number of Danish architects have been awarded grants and the Foundation has organised international competitions.
http://en.henninglarsensfond.dk


Tricky Women 2015
11. bis 15. März, Haydn Kino Wien
Internationaler Trickfilmkunst von Frauen und dem Animationsfilm jenseits des Mainstreams widmet sich das international renommierte Festival alljährlich mit Filmprogrammen, Spezialprogrammen, Masterclasses, Diskussionen und Workshops.
Herzstück des Festivals ist der internationale Wettbewerb. Eingereicht werden können Animationen, die von Künstlerinnen (Ko-Regisseure sind willkommen) realisiert, nach dem 1. Jänner 2013 fertig gestellt und noch nicht bei Tricky Women eingereicht wurden.
Zusätzlich gibt es den Themencall „Fair Play & Gerechtigkeit“ (in Kooperation mit der AK Wien, ohne Vorgabe des Produktionsjahres): Gefragt sind Animated Documentaries zu den Themen Gerechtigkeit, Solidarität und Chancengleichheit.
Preise:
- Tricky Women Preis der Stadt Wien dotiert mit 4.000
- dreimonatiges Arbeitsstipendium des Artist-in-Residence Programms im quartier21/MQ
- Sawczynski-Preis dotiert mit 1000 Euro
- Sielecki Preis dotiert mit 750 Euro für einen österreichischen Animationsfilm
- Tricky Women Publikumspreis
Die Preise bzw. Preisgelder gehen an die Regisseurinnen der Filme.
Einsendeschluss für beide Calls: 17. Oktober 2014
Einreichungen: http://shortfilmdepot.com/
www.trickywomen.at


23. International Filmfestival Contravision
March 20 – 28, 2015, Kino Central, Berlin-Mitte
Visions contra total television! Submit your film: no limitation as to subject or genre, not longer than 30 minutes, all nominated films take part in the competition. The winners will be elected by the audience.Deadline for entries: December  1, 2014
www.contravision.de
www.facebook.com/filmfestivalcontravision
www.twitter.com/contravision


Nachhaltig Gewinnen 2014/15
Wettbewerb für umweltbewusste und nachhaltige
Kultur- und Sportveranstaltungen

Sport- und KulturveranstalterInnen können Events einreichen, die zwischen 1. April 2014 und 31. März 2015 stattfinden: aussagekräftiges Bildmaterial, Videos, kurze Textbeschreibungen bzw. einen entsprechenden Link einsenden.
Ausschlaggebend für die Bewertung ist die Berücksichtigung folgender Nachhaltigkeitskriterien:
- Vermeidung und Trennung von Abfällen
- An- und Abreise mit klimafreundlichen Verkehrsmitteln
- Verpflegung mit regionalen, saisonalen, biologisch produzierten oder fair gehandelten Lebensmitteln und Getränken
- schonender Umgang mit Energie und Wasser
- Aspekte der sozialen Verantwortung
- Kommunikation der Green Event Maßnahmen
Einreichfrist: 31. März 2015
http://wettbewerb.greeneventsaustria.at/


European Independent Film Festival (ÉCU)
ÉCU 2015, 10-12 April 2015, Paris
The competition focuses on original and independent works that demonstrate quality, creativity and innovation across fourteen categories. 
European Categories: Dramatic Feature, Dramatic Short, Documentary, Animation, Experimental, Music Video, Comedy.
Non-European Categories: Dramatic Feature, Dramatic Short, Documentary.
Worldwide (European and Non-European) Categories: Student Film, Feature Script Competition, Short Script Competition, Arab Special Section.
Deadlines for application: Early Bird: November 23rd, 2014, Regular: December 21st, 2014, Late: January 11th, 2015, Withoutabox Extended: January 18th, 2015
ÉCU 2015 will also host its 9th annual "Much More Than A Script Competition!". The competition focuses on independent screenplays that are not aimed at the mainstream or Hollywood film markets and demonstrate quality, creativity and innovation.
Deadline: March 8th, 2015.
www.ecufilmfestival.com


44. Sehsüchte Festival
22. bis 26. April 2015, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Das größte internationale Studentenfilmfestival Europas lädt Filmstudierende und junge Filmemacher und Filmemacherinnen aus der ganzen Welt ein, ihre Werke für die folgenden Kategorien einzureichen: Dokumentar-, Spiel-, Animations-, Kinder- und Jugendfilm, Produzentenpreis und Musikvideo. Im Rahmen der Sektion Schreibsüchte werden Nachwuchs-Drehbuchautoren dazu aufgerufen, sich um den Preis für das beste Drehbuch oder den besten Pitch zu bewerben. 
Passend zum Festivalthema Echo wird erstmals ein Preis für den besten Sound in der Kategorie Animationsfilm verliehen.
Ende der Einreichfrist: 23. Jänner 2015.
www.sehsuechte.de


Photo: Gerhard Wasserbauer
CROSSING EUROPE Filmfestival Linz: Call for Entries
23. bis 28. April 2015, Linz
Filmschaffende sind eingeladen, für die europäischen Programmsektionen der 12. Festivalausgabe wieder lange Spiel- und Dokumentarfilme (keine Kurzfilme!) einzureichen. Bei der Programmauswahl spielen neben neuen Erzählformen und innovativer künstlerischer Gestaltung genauso auch aktuelle, gesellschaftspolitische Themen oder die Auseinandersetzung mit europäischen Lebenswelten eine maßgebliche Rolle.
Die LOCAL ARTISTS-Sektion zeigt aktuelle Film- und Videoarbeiten der Jahre 2014/2015 und bietet der heimischen Filmszene eine internationale Plattform. Willkommen sind Filme und Videos aller Genres, Formate, Längen und Musikvideos. Zugelassen werden Arbeiten von in Oberösterreich lebenden, arbeitenden oder studierenden Künstlern und Künstlerinnen sowie Produktionen, die von einer Oberösterreichischen Förderstelle mitfinanziert worden sind.
Ende der Einreichfrist für alle Programmsektionen (Local Artists, europäische Spiel- und Dokumentarfilme): 5. Jänner 2015
www.CrossingEurope.at


61. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
30. April - 5. Mai, Oberhausen
Fünf Wettbewerbe stehen Filmemachern aus aller Welt zur Verfügung, um Kurzfilme und Musikvideos bei der 61. Festival-Ausgabe einzureichen: Internationaler und Deutscher Wettbewerb, Filme aus Nordrhein-Westfalen, Kinder- und Jugendfilme und der MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo. Insgesamt vergeben die Kurzfilmtage rund 39.000 Euro an Preisgeldern.
Einsendeschluss für den Deutschen und den NRW-Wettbewerb ist der 16. Februar 2015, für den Internationalen Wettbewerb der 13. Januar 2015.
Internationale Produktionen müssen nach dem 1. Januar 2014 produziert worden und deutsche Festivalpremieren (ausgenommen Kinder- und Jugendfilme) sein und dürfen 35 Minuten nicht überschreiten.
Einsendeschluss für den 17. MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo ist der 23. Februar 2015. Zugelassen sind Musikvideos bis 15 Minuten Länge, die nach dem 1. Januar 2014 produziert wurden.
www.kurzfilmtage.de


Internationales Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS)
5. bis 10. Mai 2015
Im Zentrum des Festivals stehen der künstlerische Animationsfilm und die Förderung junger Talente. In den unterschiedlichen Wettbewerben werden Preisgelder in Höhe von über 50.000 Euro vergeben.
Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2013 produziert wurden, können für einen der folgenden Wettbewerbe eingereicht werden:
Internationaler Wettbewerb (Kurzfilm), Young Animation (Studentenfilm)
Tricks for Kids – Kurzfilm und Serie (animierte Kurzfilme und TV Serien für Kinder), Cartoons for Teens (animierte Kurzfilme und Serien, Animes Machinimas für Jugendliche) und AniMovie (Langfilm).
Anmeldeschluss: 1. Dezember 2014
www.itfs.de/festival/wettbewerbe
Das ITFS wird auch 2015 wieder die gesamte Bandbreite des aktuellen Animationsfilmschaffens mit Schnittstellen zu Architektur, Kunst, Design und Comedy präsentieren. Mit der GameZone beschäftigt sich das ITFS besonders intensiv mit Transmedia und der Konvergenz von Animation und Computerspielen. Das Festival bietet Regisseuren sowie Produktions- und Verleihfirmen eine Plattform, um ihre Filme einem breiten Publikum und zahlreichen Branchenvertretern zu präsentieren. Inmitten der einzigartigen Kulisse der Stuttgarter Innenstadt verleiht das Open Air-Kino dem Festival eine ganz besondere Atmosphäre.
Durch die einmalige Kombination von Trickfilm-Festival, Animation Production Day und dem hochwertigen Fachkongress FMX hat sich die Veranstaltung zu einer wichtigen Plattform zur Finanzierung und Entwicklung von Animationsprojekten entwickelt.
www.itfs.de


9th Bucharest International JAZZ Competition 2015
16. - 23. Mai 2015, Bucharest, Rumania
The Bucharest International Jazz Competition 2015 is open to bands and vocalists of all nationalities. Applicants must be born after 1st of May 1980.
Bands with up to 6 performing musicians may include:
- Instrumentalists and vocalists
- Instrumentalists
- Vocalists
Recordings made within the past 12 months must include 2 - 3 pieces of different styles.
Prizes:
Grand Prize: 1.200 Euro
Special Prize - Best Band: 400 Euro
Special Prize - Best Vocalist: 400 Euro
+ 3 – 5 concerts engagements for one or two finalist bands
Deadline for submission: February 10, 2015
www.jmEvents.ro, www.jazzcompetition.ro


Vienna Independent Shorts
26. bis 31. Mai 2015
Das Herzstück des Festivals sind die Wettbewerbsschienen (Fiction & Documentary, National Competition, Animation Avantgarde, National & International Music Video Competition), für die Filme bis zu einer Länge von 30 Minuten aus den Jahren 2013, 2014 und 2015 eingereicht werden kommen, die zwischen 1. Dezember 2014 und 31. Mai 2015 nicht öffentlich in Wien gezeigt werden.
Zum NIGHT OF THE LIGHT Wettbewerb können überzeugende Konzepte zum Thema "Blackout" eingereicht werden.
Einsendeschluss: 4. Jänner 2015
www.viennashorts.com, www.nightofthelight.at


Lions Innovation Festival
25 and 26 June 2015, Lerins Hall, Palais des Festivals Cannes
The Creative Data Lions and expanded Innovation Lions will form part of a new, two day Lions Innovation Festival within next year’s International Festival of Creativity. The Lions Innovation Festival will highlight how data and technology can be powerful catalysts for creativity.
The Innovation Lions will now include categories for standalone and branded technological solutions, adtech platforms and models.
The new Creative Data Lions will celebrate the role of data in shaping ideas, better storytelling and engagement.
Lions Innovation will be part of the 2015 Cannes Lions and open to Classic Pass-holding delegates, but the inaugural Festival can also be attended as a separate, 2 day event. Passes will be available from 15 January 2015.
Entries will open 22 January 2015.
www.canneslions.com/innovation.


NaturVision 2015
23. - 26. Juli, Ludwigsburg
Große Naturfilme, kleine filmische Pretiosen, Überraschendes von Newcomern, Kinderfilme, ungewöhnlich erzählte Stories, Kritisches und Informatives zu Umwelt und Nachhaltigkeit oder Filme mit ganz besonderer Filmmusik - das NaturVision Filmfestival lebt von der filmischen Vielfalt und einem spannenden Wettbewerb!
Wir freuen uns deshalb sehr auf ihre Filmeinreichungen für das Festival 2015, das vom 23. - 26.Juli in Ludwigsburg stattfindet.
Einreichungsfrist: 13. März 2015
http://festival.natur-vision.de/


Ausschreibung danceWEB 2015
Das danceWEB Scholarship Programme bietet alljährlich attraktive Stipendien für rund 60 aufstrebende Tänzer und Tänzerinnen und Choreografen und Choreografinnen aus rund 40 Ländern: Die Stipendiaten haben die Möglichkeit, alle Workshops, Research Projekte und Performances im Rahmen des ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival (16 Juli bis 16 August 2015) zu besuchen und werden für die gesamte Dauer des Programms von einem Artistic Coach begleitet.
Das danceWEB Scholarship Programme 2015 findet vom 15. Juli bis 19. August statt.
Ende der Bewerbungsfrist für das danceWEB Scholarship Programme 2015:
12. Dezember 2014, 12 Uhr MEZ.
www.impulstanz.com/en/scholarship/,
www.impulstanz.com/en/festivalinfo/
www.lifelongburning.eu/projects/danceweb_scholarships.html